Archiv
16.11.2010, 12:03 Uhr | Übersicht | Drucken
Polenz gratuliert Musliminnen und Muslimen zum Opferfest

Auch am diesjährigen Opferfest gratuliert Ruprecht Polenz (CDU), Bundestagsabgeordneter der Stadt Münster, den muslimischen Mitbürgerinnen und Mitbürgern in Deutschland und zeigt dadurch einmal mehr, dass der Islam zu Deutschland gehört.

„Ihnen und allen Bürgerinnen und Bürgern muslimischen Glaubens wünsche ich alles Gute zum Opferfest und denjenigen, die sich auf der Wallfahrt befinden, eine gesunde und sichere Heimkehr.“

Diese Glückwünsche sandte Polenz, der auch Vorsitzender des Auswärtigen Ausschusses des Deutschen Bundestages ist, an Vertreterinnen und Vertreter der Muslime in Deutschland.


Das Opferfest ist das höchste religiöse Fest im islamischen Glauben. Nach der Überlieferung war Abraham, auf Andringen von Gott, bereit seinen Sohn zu opfern. Da Gott die vollkommene Unterwerfung Abrahams gewahr wurde, bat er Abraham lediglich um ein Schaf als Opfergabe.

Das Fest wird generell im familiären Umfeld gefeiert, wobei jüngere den älteren Verwandten und Bekannten Besuch abstatten, um diesen ihre Glückwünsche zu übermitteln. Kindern schenkt man Süßigkeiten oder Geld, die wiederum ihre Wertschätzung gegenüber Älteren mit einem Handkuss zum Ausdruck bringen.

Das Opferfest dauert vier Tage lang und beginnt in diesem Jahr am 16. November.


Diese Seite in einem sozialen Netzwerk veröffentlichen:

  • Twitter
  • Facebook
  • MySpace
  • deli.cio.us
  • Digg
  • Folkd
  • Google Bookmarks
  • Yahoo! Bookmarks
  • Windows Live
  • Yigg
  • Linkarena
  • Mister Wong
  • Newsvine
  • reddit
  • StumbleUpon